Mittwoch - 20. September 2017

Letzte Aktualisierung:
14.07.2015





 
Informationen über die Gezeiten (Ebbe und Flut) an der südlichen Nordseeküste


Die Flut und Ebbe kommen zweimal am Tag mit vorhersagbarer Regelmäßigkeit. Ca. 6 Stunden steigt das Wasser (Flut) und genau so lange fällt das Wasser (Ebbe). 

Den Wechsel von Ebbe und Flut nennt man Gezeiten sowie den Wechsel von einem Niedrigwasser zum nächsten nennt man Tide.

Die Dauer einer Tide beträgt ca. 12 Stunden und 25 Minuten. Deswegen verschiebt sich die Ebbe bzw. die Flut von Tag zu Tag um 50 Minuten.

Das Wattenmeer mit seiner einmaligen  Naturschönheit besonders für Wattwanderer an der Nordseeküste umfasst ein ca. 9500 Quadratkilometer grossen Gebiet. Mit einer Länge von ca. 450 km erstreckt sich dieses Naturwunder von Dänemark bis in die Deutsche Bucht und weiter in die Niederlande.

Wattwanderungen sollten schon im eingenem Interesse mit staatl. geprüften Wattführern unternommen werden. Wattführer sind in fast allen Küstenbadeorte zu finden. Es werden Wattwanderungen an den Küsten sowie auch zu den Inseln wie Spiekeroog, Norderney, Langeoog usw. angeboten.

Info:

Das Wattenmeer hatte Ende Juni als erste Naturlandschaft von der Unesco-Welterbekommission den Weltnaturerbe-Status verliehen bekommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 






 
Ferienhaus Mariechen in Holtgast · Mühlenstrich 6 · 26427 Holtgast bei Esens · Telefon: 04971-912364